Logo Kanton St.Gallen
stoerer
Infos zum Umgang mit dem Coronavirus
Maskenpflicht an allen Mittelschulen ab 13.9.2021

Information vom 9.9.2021
Nach dem gestrigen Bundesentscheid über die Corona Massnahmen hat der Kanton St. Gallen entschieden, eine Maskenpflicht an allen Mittelschulen einzuführen. Das kantonale Schutzkonzept wird entsprechend angepasst. Diese Massnahme ist für alle beim Betreten des Schulhauses gültig und dauert bis zwei Wochen nach den Herbstferien. Die Medienmitteilung des Kantons St.Gallen finden Sie hier.

Schutzkonzept des Kantons St.Gallen

Update Corona Massnahmen und Schutzkonzept

Information vom 16.8.2021
Das aktuelle kantonale Corona Schutzkonzept finden Sie hier.
Grundsätzlich gilt weiterhin:

  • Hände gründlich waschen und regelmässig desinfizieren.
  • Abstand halten und auf Körperkontakt verzichten.
  • Lüften, so oft es geht, mindestens zwischen den Lektionen.
  • Arbeitsplätze beim Verlassen desinfizieren.
  • Feste Sitzordnung und Abstände in den Schulzimmern möglichst einhalten.
Aufhebung Maskenpflicht ab 28.6.2021

Information vom 24.6.2021
Der St.Galler Bildungsrat hat nach den weiteren Lockungsschritten des Bundesrats die Weisung zum Unterricht während der Pandemie auf den 28. Juni 2021 aufgehoben. Dies heisst insbesondere, dass in der Schule keine Maskenpflicht mehr besteht. Das Schutzkonzept wird auf das neue Schuljahr hin angepasst.

Die Abschlussfeier in der Kirche Linsebühl ist eine externe Veranstaltung. Darum gilt dort die Maskenpflicht weiterhin.

Update Schutzkonzept / Sonderwoche / Musikvorträge

Information vom 29.4.2021
Die kantonale Weisung für den Unterricht auf Sekundarstufe II sowie das Schutzkonzept sind seit den Frühlingsferien den neuen Bedingungen angepasst. Die Dokumente finden Sie hier. Kontaktsportarten sind ab sofort wieder erlaubt. Ebenfalls können Exkursionen durchgeführt werden und voraussichtlich ab 10. Mai 2021 auch Lager mit Übernachtungen. Dafür braucht es aber ein Schutzkonzept. Wir haben intern geprüft, ob und wie ein solches Schutzkonzept für Übernachtungen erstellt und umgesetzt werden kann. Leider ist das nicht für alle geplanten Lager durchführbar. Darum werden die Programme der Sonderwoche vom 17. bis 21. Mai angepasst und teils in die letzte Schulwoche verschoben. Die Schülerinnen und Schüler sind informiert.

Die Musikvorträge vom 11. Mai finden dieses Jahr ohne Publikum statt. Ebenfalls mussten wir das Jahreskonzert vom 27. Mai absagen.

Verschiebung Sprachaufenthalte Sommer 2021

Information vom 19.3.2021
Die Entwicklung der Pandemie bleibt nach wie vor ungewiss. Nach Absprache mit den anderen kantonalen Mittelschulen haben wir darum entschieden, dass wir die Sprachaufenthalte der 1. und 2. FMS, der 2. IMS sowie der 2. WMS in den Herbst verschieben. Wir wollen damit mehr Planungssicherheit erreichen und erachten eine Durchführung im Herbst als viel wahrscheinlicher. Die Schülerinnen und Schüler haben bereits ein Mail mit den konkreten Verschiebedaten erhalten. Die Eltern bekommen einen Brief mit weiteren Informationen. Vor den Sommerferien findet in den betroffenen Klassen Unterricht nach Stundenplan statt.

Absage Sprachaufenthalte Frühling 2021

Information vom 14.1.2021
Die Schulleitung hat diese Woche die Sprachaufenthalte im Frühling definitiv abgesagt. Die epidemiologische Entwicklung bedingt diesen Entscheid. Aufgrund der Schuljahresstruktur ist auch eine weitere Verschiebung nicht mehr möglich. Wir bedauern diesen Entscheid, sind doch die Sprachaufenthalte für unsere Schülerinnen und Schüler ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung. Lehrpersonen und Schülerschaft sind informiert. Die Eltern haben einen Brief mit den detaillierten Angaben erhalten.

Promotion und Vormaturität für alle Kantonsschullehrgänge für das Schuljahr 2019/20

Aufgrund der besonderen Lage wurden mit zwei ergänzenden Reglementen die Promotion und die Vormaturitätsprüfung (dies betrifft ausschliesslich das Gymnasium) zeitlich befristet neu geregelt.

Am Ende des Schuljahres 2019/20 findet keine Promotion statt und folglich werden keine Zeugnisse erteilt. Die nächste Promotion für alle Schülerinnen und Schüler der aktuellen 1. bis 3. Klassen erfolgt Ende Januar 2021. Details entnehmen Sie dem Anhang.

Schulpsychologische Beratung

Die Schulpsychologin, Frau Sandra Schmid, ist für Sie da:
Telefon direkt 058 229 07 03, sandra.schmid@sg.ch

Telefonische Sprechstunden:
Dienstag und Mittwoch, 13.00 – 14.00 Uhr
Terminvereinbarungen via Mail oder Telefonsprechstunde

Beratungen nach Absprache: Donnerstag, 08.30 – 18.00 Uhr, Sprechzimmer NU01, Untergeschoss links, Notkerstrasse 20

Run for Hope

Mittelschulen bewegen mit Run for Hope

«Run for Hope» ist ein Projekt der Mittelschulen St.Gallen, welches als Abschluss des Fernunterrichts ein Zeichen der Solidarität setzen soll. Die KSB ist auch dabei.
Run for Hope – Medienmitteilung vom 13. Mai 2020

Gegen 2000 Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen und Mitarbeitende der St.Galler Mittelschulen haben sich für den „Run for Hope“ am 5. Juni angemeldet.

Am 11. Juni 2020 durften die KSB und die KSBG die grossartige Spendensumme von Fr. 12’430 an die Caritas St.Gallen-Appenzell übergeben. Die Caritas wird die Spendengelder für Personen einsetzen, die durch die Coronakrise in Not geraten sind. Insgesamt kam der respektable Betrag von Fr. 44’000 zusammen. Wir danken den Organisatoren der Kanti Sargans und allen, die teilgenommen und gespendet haben!

 

Schuel i dä Zit vo Corona

«Schuel i dä Zit vo Corona»
Bleiben Sie in Kontakt mit uns und folgen Sie uns auf Instagram und Facebook @kantiambruehl.